· 

West-Nil-Virus: Das Wichtigste über die Infektion

Der WNV ist eine anzeigepflichtige Tierseuche. Stechmücken können das Pferd mit dem WNV infizieren. Über die Blutbahn gelangt der Erreger zu Rückenmark und Gehirn. Es kann Entzündungen mit neurologischen Symptomen verursachen und potenziell auch zum Tode führen. Alle Maßnahmen zur Abwehr und Reduzierung der Moskitos sind unbedingt empfohlen. Die Ständige Impfkommission Vet empfiehlt die Impfung gegen den WNV.

Mehr Informationen finden Sie unter folgendem Link:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0